Presse­mitteilungen

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2010
2009
2008
2007

»Dieser tiefe Kenner der Menschen und Bestien«. Werke des Adolph Freiherrn Knigge neu ediert

18. Februar 2010

»Dieser tiefe Kenner der Menschen und Bestien«. Werke des Adolph Freiherrn Knigge neu ediert

Mit einer vierbändigen Ausgabe der Werke Adolph Freiherr Knigges wird das seit 2008 begonnene, erfolgreiche Kooperationsprojekt der Wüstenrot Stiftung und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung im Wallstein Verlag fortgesetzt: Literarische Werke, die aus dem kulturellen Gedächtnis zu fallen drohen, werden neu ediert und von zeitgenössischen Schriftstellern vorgestellt.

Adolph Freiherr Knigge (1752-1796), der mehrere Jahre an deutschen Fürstenhöfen diente, bevor er versuchte, vom Schreiben zu leben, war nicht nur ein Menschenkenner und Freund aufgeklärter Geselligkeitskultur. Knigge galt ebenso als politischer Feuerkopf, er war ein streitbarer Gegner des Feudalabsolutismus und Anhänger der Französischen Revolution. Bekannt ist Knigge heute vor allem als Autor des Werkes »Über den Umgang mit Menschen«, das immer wieder als Benimm-Fibel missverstanden wird. Sein berühmtes Hauptwerk, drei Romane und weitere wichtige Texte Knigges werden mit der neuen Edition sorgfältig kommentiert vorgelegt. Die Auswahl bietet einen Querschnitt durch das umfangreiche Œuvre Knigges, der es einem breiteren Publikum ermöglicht, sein facettenreiches Werk neu zu entdecken. In einem einleitenden Essay stellt Sibylle Lewitscharoff Leben und Werk des gewitzten und witzigen Aufklärers, dieses »tiefen Kenners der Menschen und Bestien« (Heinrich Heine), vor.

Adolph Freiherr Knigge Werke Mit einem Essay von Sibylle Lewitscharoff Eine gemeinsame Veröffentlichung der Wüstenrot Stiftung und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Herausgegeben von Pierre-André Bois, Wolfgang Fenner, Günter Jung, Paul Raabe, Michael Rüppel und Christine Schrader. € 49,- (D), € 50,40 (A), CHF 80,- Lieferbar ab März 2010 4 Bände, zus. 1835 Seiten mit 14 Abbildungen Leinen, Lesebändchen, Schmuckhülse Wallstein Verlag, ISBN 978-3-8353-0410-9

Inhalt:
Bd. 1: Geschichte Peter Clausens
Bd. 2: Über den Umgang mit Menschen
Bd. 3: Benjamin Noldmanns Geschichte der Aufklärung in Abyssinien
Bd. 4: Die Reise nach Braunschweig − Des seligen Herrn Etatsraths Samuel Conrad von Schaafskopf hinterlassene Papiere − Josephs von Wurmbrands politisches Glaubensbekenntnis und weitere Schriften − Rückblicke auf den, wenn Gott will, für Teutschland nun bald geendigten Krieg − Manifest einer nicht geheimen, sondern sehr öffentlichen Verbindung

Buchpräsentationen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Wüstenrot Stiftung und des Wallstein Verlags mit Sibylle Lewitscharoff und prominenten Schauspielern finden in folgenden Städten statt:
11. März 2010, Frankfurt, Literaturhaus, Premiere, mit Sibylle Lewitscharoff und Jochen Nix
18. März 2010, Leipzig, Haus des Buches, mit Sibylle Lewitscharoff und Dieter Mann
24. März 2010, Berlin, Literaturhaus, mit Sibylle Lewitscharoff und Frank Arnold 31. März 2010, Hannover, Literaturbüro, mit Sibylle Lewitscharoff und Rainer Frank
09. April 2010, Wien, Literaturhaus, Sibylle Lewitscharoff und Robert Reinagl
13. April 2010, Bremen, Focke Museum, mit Sibylle Lewitscharoff und Peter Lüchinger
20. April 2010, Stuttgart, Literaturhaus, mit Sibylle Lewitscharoff und Wolfgang Höper

Kontakt:
Wüstenrot Stiftung
Dr. Kristina Hasenpflug
Hohenzollernstraße 45
71630 Ludwigsburg
t +49 (0)7141 / 16 47 77
f +49 (0)7141 / 16 39 00
kristina.hasenpflug@wuestenrot-stiftung.de
www.wuestenrot-stiftung.de

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
Corinna Blattmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alexandraweg 23
64287 Darmstadt
t +49 (0)6151 / 40 92 16
f +49 (0)6151 / 40 92 99
corinna.blattmann@deutscheakademie.de
www.deutscheakademie.de

Wallstein Verlag GmbH
Monika Meffert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Geiststraße 11
37073 Göttingen
t +49 (0)551 / 54 898 11
f +49 (0)551 / 54 898 34
mmeffert@wallstein-verlag.de
www.wallstein-verlag.de