Presse­mitteilungen

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2010
2009
2008
2007

»Oskar Loerke. Sämtliche Gedichte«

7. September 2010

»Oskar Loerke. Sämtliche Gedichte«
Das lyrische Werk von Loerke neu herausgegeben

Mit einer zweibändigen Ausgabe der Lyrik Oskar Loerkes wird das 2008 begonnene, erfolgreiche Kooperationsprojekt der Wüstenrot Stiftung und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung im Wallstein Verlag fortgesetzt: Literarische Werke, die aus dem kulturellen Gedächtnis zu fallen drohen, werden neu ediert und von zeitgenössischen Schriftstellern vorgestellt.

Oskar Loerke (1884-1941) gilt als einer der bedeutendsten und einflussreichsten deutschen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Gedichte werden unter den Stichworten Expressionismus, Naturdichtung oder Innere Emigration kategorisiert. Doch wird diese Reduktion der thematischen Vielfalt und dem Formenreichtum seiner Dichtung nicht gerecht, die weite geschichtliche, mythologische und geographische Räume umgreift. Loerkes Hauptwerk, seine Lyrik, ist seit Jahrzehnten vom Markt verschwunden. Mit dieser Ausgabe wird sein Werk wieder zugänglich. Sie enthält seine zu Lebzeiten veröffentlichten sieben Gedichtbücher, von »Wanderschaft« (1911) bis »Wald der Welt« (1936); ebenso das seiner Verzweiflung über die NS-Zeit abgetrotzte Spätwerk (1937-1941), das bisher noch kaum eine Öffentlichkeit gefunden hat. Hinzu kommen Essays, die sich unmittelbar auf seine Dichtung beziehen. Der Schriftsteller Lutz Seiler, 1963 in Gera geboren, stellt Oskar Loerke in einem einleitenden Essay vor und lässt das Werk aus der eigenen Lektüreerfahrung heraus lebendig werden.
Buchpräsentationen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Wüstenrot Stiftung und des Wallstein Verlags finden in folgenden Städten statt:

26.10.2010 im Literaturhaus Berlin mit Lutz Seiler und Frank Arnold
10.11.2010 im Lyrik Kabinett München mit Lutz Seiler und Helmut Becker 23.11.2010 im Literaturbüro NRW, Düsseldorf mit Lutz Seiler und Bernt Hahn 07.12.2010 im Literaturhaus Stuttgart mit Lutz Seiler und Wolfgang Höper 08.12.2010 im Literarische Gesellschaft im PrinzMaxPalais Karlsruhe mit Lutz Seiler und Christoph Köhler
27.01.2011 im Literaturhaus Frankfurt mit Lutz Seiler und NN

Oskar Loerke
Sämtliche Gedichte
Mit einem Essay von Lutz Seiler
Eine gemeinsame Veröffentlichung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung.
Hg. von Uwe Pörksen und Wolfgang Menzel
2 Bände, zus 1076 S.
Leinen, Lesebändchen, Schmuckhülse
45,– € (D); 46,30 € (A); 69,90 SFr
Wallstein Verlag, ISBN 978-3-8353-0411-6
Lieferbar ab Oktober 2010

Ludwigsburg / Darmstadt / Göttingen 07.09.2010

Kontakt:
Wüstenrot Stiftung
Dr. Kristina Hasenpflug
Hohenzollernstraße 45
71630 Ludwigsburg
t +49 (0)7141 / 16 47 77
f +49 (0)7141 / 16 39 00
kristina.hasenpflug@wuestenrot-stiftung.de
www.wuestenrot-stiftung.de

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
Corinna Blattmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alexandraweg 23
64287 Darmstadt
t +49 (0)6151 / 40 92 16
f +49 (0)6151 / 40 92 99
corinna.blattmann@deutscheakademie.de
www.deutscheakademie.de

Wallstein Verlag GmbH
Monika Meffert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Geiststraße 11
37073 Göttingen
t +49 (0)551 / 54 898 11
f +49 (0)551 / 54 898 34
mmeffert@wallstein-verlag.de www.wallstein-verlag.de