Veranstaltungen

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011

29. September 2021

Die Sprache in den Schulen - Eine Sprache im Werden

Dritter Bericht zur Lage der Deutschen Sprache

18.30 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Anmeldung erforderlich

Wie ist es um die deutsche Sprache in den Schulen bestellt? Wie kommen die Schülerinnen und Schüler zur Bildungssprache? Wie steht es um die Rechtschreibung, wie um Wortschatz und Grammatik? Hat das Handschreiben noch eine Zukunft und wie beeinflusst der digitale Wandel das Sprachlernen?
Fragen wie diesen geht der »Dritte Bericht zur Lage der deutschen Sprache« nach, herausgegeben von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademienunion.

Autorinnen und Autoren des Bandes stellen die Ergebnisse ihrer Untersuchungen im Gespräch mit Manfred Götzke (Deutschlandfunk) vor und laden zur Diskussion darüber ein.

Auf dem Podium

Prof. Dr. Dirk Betzel
Professor für deutsche Sprache und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

Prof. Dr. Ursula Bredel
Professorin für Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik an der Universität Hildesheim, Projektleiterin des Dritten Sprachberichts

Prof. Dr. Helmuth Feilke
Professor für Germanistische Linguistik und Didaktik der deutschen Sprache an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Projektleiter des Dritten Sprachberichts

Prof. Dr. Vivien Heller
Professorin für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Sprachdidaktik) an der Bergischen Universität Wuppertal

Moderation: Manfred Götzke, Deutschlandfunk

+++

»Die Sprache in den Schulen − Eine Sprache im Werden. Dritter Bericht zur Lage der deutschen Sprache«
Hrsg. von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
erscheint am 29. September 2021 im Erich Schmidt Verlag, Berlin.