Veranstaltungen

2016
2015
2014
2013
2012

19. – 20. September 2014

 

1914 – 2014 Was, wenn Europa versagt?

Die Bukarest-Debatte über Europa

19. September 2014
Programm
20. September 2014
Programm

19. September 2014

Universitätsbibliothek, Bukarest

18:00 Uhr

Umgangsformen in Europa und seiner Nachbarschaft: Diplomatie, Sanktionen, Krieg
Dan Dungaciu
Emil Hurezeanu
Ivan Krastev
Michael Stolleis
Moderation: Mihai-Razvan Ungureanu

20. September 2014

• New Europe College, Bukarest

9:30 Uhr

Nahe und ferne Nachbarn Europas: Russland und die Vereinigten Staaten
György Dalos
Sonja Margolina
Oksana Sabuschko
Richard Swartz
Moderation: Heinrich Detering

11.30 Uhr
Ethnizität in Europa. Die Renaissance des ethnischen Nationalstaats?
Andrei Cornea
Slavenka Drakulić
Silvia Marton
Ilma Rakusa
Moderation: Raluca Alexandrescu

• Odeon Theater, Bukarest

18.00 Uhr

Die Ränder Europas: eine Gefahrenzone, eine Grauzone oder eine Handelszone?
Edhem Eldem
Yaroslav Hrytsak
Jörn Leonhard
Karl Schlögel
Moderation: Andrei Pleșu

Vor hundert Jahren versagte Europa und stürzte innerhalb weniger Wochen in einen Weltkrieg, den so niemand vorausgesehen hatte. Kann Ähnliches heute wieder geschehen? Angesichts der aktuellen Spannungen vor allem in Osteuropa diskutieren am 19. und 20. September Schriftsteller und Wissenschaftler aus zehn europäischen Ländern in Bukarest über zentrale Herausforderungen des europäischen Projekts.

Eine Kooperation zwischen
New Europe College Bucharest, Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, S. Fischer Stiftung, Allianz Kulturstiftung
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
Partner: Goethe-Institut Bukarest, Universitätsbibliothek Bukarest, Odeon Theater Bukarest

Projekt: Debates on Europe