Veranstaltungen

2016
2015
2014
2013
2012

29. Oktober 2014

 

Europäische Begegnungen

Über sinnvollen Unsinn und das Groteske im Ernst

Alfred Brendel und Péter Esterházy
Moderation: Klaus Reichert

Herzogin Anna Amalia Bibliothek Studienzentrum Weimar
Platz der Demokratie 1
Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei

Unsinn und Groteske sind gewiss nicht die ersten Begriffe, die man mit Alfred Brendels Namen verbindet. Doch hat sich der weltberühmte Pianist sowohl als Musiker wie auch als Poet immer wieder mit dem Komischen beschäftigt.
Auch die Romane des großen euro­päischen Erzählers Péter Esterházy, der von sich selbst sagt, er nehme das Unernst-Sein sehr ernst, sind von Sprachwitz und subversivem Humor geprägt.
Die beiden Künstler unterhalten sich über Scherz, Satire und Ironie, über den Sinn im Unsinn – und über die Frage, ob denn ohne Heiterkeit überhaupt irgendetwas ernsthaft zu begreifen sei.

Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Klassik Stiftung Weimar

Projekt: Europäische Begegnungen