Publikationen

Alle Titel
Reihe Veröffent­lichungen
Editionen Wüstenrot Stiftung
Dichtung und Sprache
Valerio
Jahrbuch
Preise
Außer der Reihe
Zu den Reihen und Periodika

Zu den Reihen und Periodika

Reihe Veröffentlichungen

Ein vorrangiges Ziel dieser 1954 begonnenen Buchreihe war und ist, zumindest einen Teil jener deutschsprachigen Autorinnen und Autoren, die infolge des NS-Regimes keine oder kaum Chancen hatten, angemessen wahrgenommen zu werden, einem heutigen Lesepublikum bekannt zu machen. Dies fügt sich ein in die grundsätzliche Programmlinie der Reihe, hier literarische Werke von deutschsprachigen Autorinnen und Autoren erneut oder erstmals in Editionen zu präsentieren, die in einer Bibliothek des 20. Jahrhunderts nicht fehlen sollten, auch wenn es ihnen an »Buchmarktgängigkeit« mangeln mag.

Editionen Wüstenrot Stiftung

Die gemeinsame Reihe der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung will wichtige Werke der deutschsprachigen Literatur, die nicht mehr präsent sind, dem heutigen Lesepublikum in Neuausgaben wieder zugänglich machen. Eine Besonderheit dieser 2008 initiierten Reihe ist die Patenschaft, die eine zeitgenössische Schriftstellerin oder ein zeitgenössischer Schriftsteller für jede Edition übernimmt: Sie oder er erläutert in einem einführenden Essay die Bedeutung des jeweiligen Werks und stellt dieses im Rahmen einer Lesereise der Öffentlichkeit vor.

Dichtung und Sprache

Diese 1984 begonnene Reihe will innerhalb der Akademie-Publikationen einen Ort bieten für Erkundungen der Literatur, insbesondere der modernen Lyrik, auch über den deutschsprachigen Raum hinaus.

Valerio

Das Magazin der Akademie erscheint seit 2005. Jede Ausgabe widmet sich einem Titelthema, das in aller Regel anknüpft an aktuelle Arbeitszusammenhänge der Akademie. Die Herausgeberschaft wechselt von Ausgabe zu Ausgabe.

Jahrbuch

Das Jahrbuch dokumentiert seit 1954, Jahr für Jahr, die Aktivitäten der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Unter anderem enthält es das Mitgliederverzeichnis, Gedenkworte für die im jeweiligen Jahr verstorbenen Mitglieder, seit 1962 auch die Vorstellungsreden der neu zugewählten Mitglieder.

Preise

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung vergibt jedes Jahr den Johann-Heinrich-Voß-Preis, den Friedrich-Gundolf-Preis, den Johann-Heinrich-Merck-Preis, den Sigmund-Freud-Preis und den Georg-Büchner-Preis. Seit 2013 werden die bei der Verleihung der Akademiepreise gehaltenen Laudationes und Dankreden in diesen Bänden veröffentlicht.