Publikationen

Alle Titel
Reihe Veröffent­lichungen
Editionen Wüstenrot Stiftung
Dichtung und Sprache
Valerio
Jahrbuch
Preise
Außer der Reihe
Zu den Reihen und Periodika

Drei jüdische Dramen

Drei jüdische Dramen

Drei jüdische Dramen. Hermann Ungar: »Der rote General«. Walter Mehring: »Der Kaufmann von Berlin«. Paul Kornfeld: »Jud Süß«.
Mit Dokumenten zur Rezeption. Herausgegeben von Hans-J. Weitz unter Mitwirkung von Michael Assmann. Göttingen: Wallstein 1995. 8 Abb., 423 S.
Reihe Veröffentlichungen Nr. 69.

Inhaltsverzeichnis (pdf)
Bestellen

Der Band beinhaltet drei Dramen, die jüdische Themen behandeln und in den Jahren 1929−1931, also kurz vor der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten, in Berlin inszeniert wurden. Die dem Band beigegebenen Rezensionen der Uraufführungen umfassen das gesamte politische Spektrum von der kommunistischen »Roten Fahne« über die »Jüdische Rundschau« bis zum nationalsozialistischen »Angriff« (Chefredakteur: Joseph Goebbels) und vermitteln damit zugleich ein kulturgeschichtliches Bild jener Zeit.