Projekte

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012

Europa im Gedicht - Licht überm Land

Licht überm Land. Dänische Lyrik vom Mittelalter bis heute

Schon früher waren die Verbindungen zwischen Dänemark und Deutschland eng –
doch eine Anthologie der gesamten dänischen Lyrik auf Deutsch hat bis heute gefehlt.
Peter Urban-Halle und Henning Vangsgaard machen uns in ihrer umfassenden
zweisprachigen Sammlung mit einer viel zu unbekannten Welt bekannt und mit
einer der ältesten und reichsten Traditionen in der europäischen Literatur:
eine große Entdeckungsreise in den Norden.

Der Film zur Anthologie: Lesungen und Gespräche mit der dänischen Lyrikerin Ulrikka S. Gernes und dem Lyriker Rasmus Nikolajsen, moderiert vom Herausgeber der Anthologie Peter Urban-Halle.

Im Rahmen des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahrs 2020


Europa im Gedicht - Licht überm Land
Gefördert durch
Danmark Deutschland kultur 2020       Danish Arts Foundation

Veranstaltungen

29. Juni 2021
München

19:00 Uhr
Stiftung Lyrik-Kabinett
Amalienstrasse 83 / Rückgebäude
80799 München

Zur Veranstaltung

Mette Moestrup

(* 1969) debütierte 1998. 2002 folgte »Golden Delicious«. Bekannt wurde sie mit »kingsize« (2006). 2016 schrieb sie zusammen mit Naja Marie Aidt den Gedichtband »Omina« (Pl. von »Omen«, Vorzeichen), der sich um die Figur der Amazone dreht. Auf Deutsch erschien 2017 der Gedichtband »Stirb, Lüge, stirb«.

Peter Urban-Halle

(* 1951), Literaturkritiker für Deutschlandfunk Kultur, FAZ, NZZ und Berliner Zeitung, hat zahlreiche Übersetzungen vor allem aus dem Dänischen getätigt. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, so etwa 2000 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und 2013 mit dem Dänischen Übersetzerpreis. Er ist Co-Herausgeber der ersten umfassenden Anthologie mit dänischen Gedichten in deutscher Übersetzung, die 2020 im Hanser Verlag erscheinen wird. (Deutschland)

Marlene Hastenplug

Marlene Hastenplug ist Lektorin für Dänisch am Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität Frankfurt am Main und unterrichtet Dänische Sprache und Literatur. Seit 2013 organisiert sie zusammen mit Ulrich Sonnenberg im Literaturhaus Frankfurt Nachwuchsseminare (finanziert durch Danish Arts Foundation) für junge Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem deutschsprachigen Raum.