Projekte

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012

Europa im Gedicht - Licht überm Land

Licht überm Land. Dänische Lyrik vom Mittelalter bis heute

Schon früher waren die Verbindungen zwischen Dänemark und Deutschland eng –
doch eine Anthologie der gesamten dänischen Lyrik auf Deutsch hat bis heute gefehlt.
Peter Urban-Halle und Henning Vangsgaard machen uns in ihrer umfassenden
zweisprachigen Sammlung mit einer viel zu unbekannten Welt bekannt und mit
einer der ältesten und reichsten Traditionen in der europäischen Literatur:
eine große Entdeckungsreise in den Norden.

Die Anthologie wird mit dänischen Dichtern und Musikern vorgestellt (siehe rechte Spalte).

Im Rahmen des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahrs 2020


Europa im Gedicht - Licht überm Land
Gefördert durch
Danmark Deutschland kultur 2020       Danish Arts Foundation

Veranstaltungen

9. September 2020
Apenrade

19.00 Uhr
Deutsche Zentralbücherei Aabenraa / Apenrade
Vestergade 30
6200 Aabenraa

Zum Programm


Lone Hørslev

(* 1974) ist Dichterin, Schriftstellerin und Songwriterin. Ihr Debüt gab sie 2001 mit der Gedichtsammlung „Tak“. Seitdem veröffentlichte sie zehn Bücher und schrieb Songs für sieben Alben mit verschiedenen Bands. Sie schloss 2001 die Danish Writing School ab und hat einen Bachelor-Abschluss in dänischer Literatur. Ihr Werk wurde mit mehreren nationalen Literaturpreisen ausgezeichnet. (Dänemark)

Rasmus Nikolajsen

(* 1977) debütierte 2000 mit »digte om lidt« (gedichte in kürze). Seit 2008 mit »Alting ender med et bryllup« (Alles endet mit einer Hochzeit) gestaltet er seine Werke, die oft von der Natur oder der »Unnatur« handeln, nach einer genauen Regel: Es sind immer 64 Gedichte mit je acht Versen mit je acht Silben.

Peter Urban-Halle

(* 1951), Literaturkritiker für Deutschlandfunk Kultur, FAZ, NZZ und Berliner Zeitung, hat zahlreiche Übersetzungen vor allem aus dem Dänischen getätigt. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, so etwa 2000 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und 2013 mit dem Dänischen Übersetzerpreis. Er ist Co-Herausgeber der ersten umfassenden Anthologie mit dänischen Gedichten in deutscher Übersetzung, die 2020 im Hanser Verlag erscheinen wird. (Deutschland)