Projekte

2016
2015
2014
2013
2012

Sprachbericht

Das öffentliche Interesse an der deutschen Sprache hat in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen. In teilweise lebhaften Diskussionen wird über den Einfluss des Englischen, über den Verfall oder die Verarmung des Deutschen, über den Verlust an internationaler Geltung unserer Sprache gestritten. Urteile über Probleme und ihre Ursachen sind schnell bei der Hand, ohne sich auf fundierte Diagnosen zu stützen. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften haben deshalb vereinbart, sich mit einem regelmäßig erscheinenden »Bericht zur Lage der deutschen Sprache« an der öffentlichen Diskussion zu beteiligen. Der Bericht soll wissenschaftlich fundierte Information zu Themen liefern, die innerhalb des öffentlichen Diskurses von besonderem Interesse sind.

Der erste Bericht »Reichtum und Armut der deutschen Sprache« ist im November 2013 erschienen.