Tagungen

2016
2015
2014
2013
2012

Spracharbeit – Von Sprachpflegern, Dichtern und Eingewanderten

21. – 23. April 2016

Frühjahrstagung in Köthen (Anhalt)

Spracharbeit – Von Sprachpflegern, Dichtern und Eingewanderten


Das Programm der diesjährigen Frühjahrstagung steht ganz im Zeichen des Themas Sprache – eine Reverenz an den Tagungsort Köthen, wo die Fruchtbringende Gesellschaft von 1617 bis 1650 wirkte. Sie war die erste deutsche Sprachakademie; ihre Arbeit war mit vielfältigen sprachlichen, literarischen und bildungspolitischen Ambitionen verknüpft und bleibt bis heute vorbildhaft. In Vorträgen und Gesprächen werden zunächst Positionen der Sprachpflege und Spracharbeit seit dem 17. Jahrhundert erörtert. Von dort aus öffnen sich Perspektiven auf aktuelle Erfahrungen und Konzepte – unter anderem auf die Vermittlung der deutschen Sprache in der Arbeit mit Flüchtlingen.

Beschlossen wird die Tagung mit der Verleihung der Akademie-Preise: Anne Weber wird für ihre herausragenden Übersetzungen aus dem Französischen mit dem Johann-Heinrich-Voß-Preis, Hubert Orłowski mit dem Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland ausgezeichnet. Beide Preise, die alljährlich während der Frühjahrstagung verliehen werden, sind mit jeweils 15.000 Euro dotiert.

zu den Veranstaltungen