Tagungen

2016
2015
2014
2013
2012

Leben auf der Grenze

22. – 24. Mai 2014

Frühjahrstagung in Frankfurt an der Oder und Słubice (Polen)

Leben auf der Grenze


Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung veranstaltet ihre Frühjahrstagung 2014 in Frankfurt an der Oder und Słubice (Polen). Politische, kulturelle und mentale Grenzen sowie ihre »Überschreitung« stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungen.

»Wer in Frankfurt und in Słubice an der Oder lebt, lebt nicht nur an, sondern auf der Grenze. Auf einer Grenze, die heute so unbestritten, so friedlich und so offen ist, wie noch vor fünfundzwanzig Jahren ganz undenkbar schien. Dies ist ein europäischer Ort, im emphatischen Sinne des Wortes. Dass wir, die Deutsche Akademie und ihre polnischen und deutschen Gastgeber, uns just am Wochenende der Europa-Wahl hier treffen, ist darum ebenso denkwürdig und ein Grund zur Freude wie der Umstand, dass es genau zehn Jahre her ist, seit Polen Mitglied der Europäischen Union wurde.« (Beginn der Eröffnungsrede von Heinrich Detering)

Kooperationspartner: Kleist-Museum, Europa-Universität Viadrina, Collegium Polonicum, S. Fischer Stiftung, Deutsches Polen-Institut, Stadt Frankfurt (Oder)