Friedrich-Gundolf-Preis

The »Friedrich-Gundolf-Preis« has been awarded by the German Academy for Language and Literature since 1964.
As a »Prize for German Scholarship Abroad«, for 25 years it was exclusively awarded to linguists and literary scholars at foreign universities.
However, the prize has also been awarded to persons outside of academia who are committed to imparting German culture and cultural dialog since the prize was renamed the »Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland« (Prize for the Imparting of German Culture Abroad) in 1990.
The »Gundolf-Preis« is awarded annually at the spring conference of the German Academy. It has been endowed with €15,000 since 2013.

Awardees

Hubert Orłowski

Hubert OrłowskiHubert Orłowski

Born 22/5/1937

Friedrich-Gundolf-Preis 2016
Laudatory Address by Leszek Żyliński
Acceptance Speech by Hubert Orłowski
Diploma

...für sein weitgespanntes Wirken als Vermittler zwischen der deutschen und der polnischen Kultur...

Jury members
Kommission: Irène Heidelberger-Leonard, Michael Krüger, Per Øhrgaard, llma Rakusa, Miguel Sáenz, Joachim Sartorius und Leszek Żyliński

Mitglieder des Erweiterten Präsidiums

 

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
verleiht den Friedrich-Gundolf-Preis
für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland 2016

Hubert Orłowski

für sein weitgespanntes Wirken als Vermittler zwischen der deutschen und der polnischen Kultur. Seine wissenschaftlichen Studien, öffentlichen Interventionen, Übersetzungen und Editionen, insbesondere die von ihm herausgegebene Poznańska Biblioteka Niemiecka, tragen seit Jahrzehnten entscheidend dazu bei, dass nach dem Zweiten Weltkrieg in den Nachbarländern erneut ein lebendiger und geschichtsbewusster Austausch beider Kulturen entstehen konnte.

Köthen, am 23. April 2016

Das Präsidium
Heinrich Detering, Präsident
Aris Fioretos, Vizepräsident
Wolfgang Klein, Vizepräsident
Gustav Seibt, Vizepräsident