Friedrich-Gundolf-Preis

The »Friedrich-Gundolf-Preis« has been awarded by the German Academy for Language and Literature since 1964.
As a »Prize for German Scholarship Abroad«, for 25 years it was exclusively awarded to linguists and literary scholars at foreign universities.
However, the prize has also been awarded to persons outside of academia who are committed to imparting German culture and cultural dialog since the prize was renamed the »Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland« (Prize for the Imparting of German Culture Abroad) in 1990.
The »Gundolf-Preis« is awarded annually at the spring conference of the German Academy. It has been endowed with €15,000 since 2013.

Awardees

Bernard Lortholary

Bernard Lortholary

Translator, Lecturer of German Literature and Professor
Born 1/8/1936

Friedrich-Gundolf-Preis 2012
Laudatory Address by Jean-Pierre Lefebvre
Acceptance Speech by Bernard Lortholary
Diploma

... dem Herausgeber und Übersetzer, dem wir eine umfangreiche Bibliothek deutschsprachiger Literatur in französischer Sprache verdanken.

Jury members
Kommission: Michael Krüger, Norbert Miller, Per Øhrgaard, Ilma Rakusa, Miguel Saenz, Joachim Sartorius, Jean-Marie Valentin

Mitglieder des Erweiterten Präsidiums

 

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
verleiht den Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland 2012

Bernard Lortholary

dem Hochschullehrer, der am Germanistischen Institut der Sorbonne über dreißig Jahre die Studierenden mit der deutschen Sprache und Literatur vertraut gemacht hat; dem Verlagslektor, der vielen deutschsprachigen Autoren den Weg zu ihren französischen Lesern gebahnt hat, und dem Herausgeber und Übersetzer, dem wir eine umfangreiche Bibliothek deutschsprachiger Literatur in französischer Sprache verdanken.

Schwäbisch Hall, am 12. Mai 2012

Das Präsidium
Heinrich Detering, Präsident
Aris Fioretos, Vizepräsident
Gustav Seibt, Vizepräsident
Nike Wagner, Vizepräsidentin