Friedrich-Gundolf-Preis

Der Friedrich-Gundolf-Preis wird seit 1964 von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung verliehen.

Er würdigt hervorragende Leistungen bei der Vermittlung deutscher Kultur, insbesondere der deutschen Sprache und Literatur in nicht deutschsprachigen Ländern.

Der Preis ist aktuell mit 15.000 Euro dotiert. Er wird jährlich im Rahmen der Frühjahrstagung der Akademie durch das Präsidium vergeben.

Preisträger

Alison Lewis

Alison LewisAlison Lewis

Germanistin
Geboren 12.2.1958

Friedrich-Gundolf-Preis 2022
Laudatio von Karen Leeder
Dankrede von Alison Lewis
Urkundentext

»Am Anfang stand die Dissertation über Irmtraud Morgner an der University of Adelaide. Heute ist Alison Lewis eine international anerkannte Expertin für die Literatur der DDR sowie der Nachwendezeit...«

Jurymitglieder
Günter Blamberger, László Földenyi, Daniel Göske, Claire de Oliveira, Marisa Siguan, Stefan Weidner und Leszek Żyliński (Vorsitz)