Johann-Heinrich-Merck-Preis

The »Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay« (Prize for Literary Criticism and Essay Writing) has been awarded by the German Academy for Language and Literature since 1964, financed by the Darmstadt-based Merck pharmaceutical company.
It is awarded annually at the autumn conference of the German Academy in Darmstadt. The Johann Heinrich Merck Prize has been endowed with €20,000 since 2013.

Awardees

Heinz F. Schafroth

Heinz F. Schafroth

Publicist and Literary critic
Born 18/3/1932
Deceased 12/3/2013
Member since 2002

Johann-Heinrich-Merck-Preis 1997
Laudatory Address by Raoul Schrott
Acceptance Speech by Heinz F. Schafroth
Diploma

... dem Freund der Dichtung, der die Tapferkeit vor schreibenden Bekannten – und bekannten Schreibenden – bescheiden, doch hartnäckig bis zu ihrer nachweislichen Förderung getrieben hat.

Jury members
Juryvorsitz: Präsident Christian Meier
Vizepräsidenten Elisabeth Borchers, Peter Hamm, Norbert Miller, Beisitzer Giuseppe Bevilacqua, Kurt Flasch, Adolf Muschg, Erica Pedretti, Klaus Reichert

 

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
verleiht den Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay 1997

Heinz F. Schafroth

dem Kritiker, der sich »von 3000 Jahren weiß Rechenschaft zu geben«, von einem heutigen Text aber nur erwartet ‒ dies aber unbedingt ‒, daß er das ihm eigentümliche, nur von ihm selbst gesetzte Maß erfüllt; dem Essayisten, für den die Form zur hinreichend vielsinnigen, stichhaltigen und beweiskräftigen Verräterin des Inhalts entwickelt sein muß, bevor er sie als gute Literatur empfiehlt; dem Freund der Dichtung, der die Tapferkeit vor schreibenden Bekannten – und bekannten Schreibenden – bescheiden, doch hartnäckig bis zu ihrer nachweislichen Förderung getrieben hat.

Darmstadt, am 25. Oktober 1997

Das Präsidium
Christian Meier, Präsident
Elisabeth Borchers, Vizepräsidentin
Peter Hamm, Vizepräsident
Norbert Miller, Vizepräsident