Johann-Heinrich-Merck-Preis

The »Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay« (Prize for Literary Criticism and Essay Writing) has been awarded by the German Academy for Language and Literature since 1964, financed by the Darmstadt-based Merck pharmaceutical company.
It is awarded annually at the autumn conference of the German Academy in Darmstadt. The Johann Heinrich Merck Prize has been endowed with €20,000 since 2013.

Awardees

Erich Heller

Erich Heller

Jurist and Essayist
Born 27/3/1911
Deceased 5/11/1990
Member since 1964

Johann-Heinrich-Merck-Preis 1969
Acceptance Speech by Erich Heller
Diploma

... in jedem Buch Erich Hellers vereinigen sich ausgebreitetes Wissen, tiefdringende Unterscheidung, klare Zusammenschau zu einem Ganzen von seltener Art...

Jury members
Juryvorsitz: Präsident Gerhard Storz
Vizepräsidenten Karl Krolow, Dolf Sternberger, Beisitzer Friedrich Bischoff, Richard Gerlach, Fritz Martini, Otto Rombach, Horst Rüdiger, Hans Scholz, W. E. Süskind, Wolfgang Weyrauch

 

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
verleiht den Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay 1969

Erich Heller

Die lange Reihe seiner bedeutenden Schriften bezieht sich auf sehr verschiedene Gegenstände, aber in jedem Buch Erich Hellers vereinigen sich ausgebreitetes Wissen, tiefdringende Unterscheidung, klare Zusammenschau zu einem Ganzen von seltener Art, das den Leser nicht nur bereichert, sondern vermöge des urban-geselligen Vortrags entzückt.

Darmstadt, am 18. Oktober 1969

Das Präsidium
Gerhard Storz, Präsident
Karl Krolow, Vizepräsident
Dolf Sternberger, Vizepräsident