Vorschau: „Wo das Wort ist, da tappe nach“

Veranstaltungsreihe anlässlich des Reformationsjubiläums 2017


21. Juni 2017, München, Lyrik Kabinett
„Erleuchtung – poetische und religiöse Erfahrung“ – Lesungen und Gespräch

In Kooperation mit der Stiftung Lyrik Kabinett München

Yoko Tawada (Lyrikerin)
Jan Wagner (Lyriker)
Christian Lehnert (Lyriker)
Moderation: Heinrich Detering (Literaturwissenschaftler, Lyriker)
© Isolde Ohlbaum (2) / Jürgen Bauer (1) / Deutsche Akademie (1)


22. Juni 2017, Münster, Westfälische Wilhelms-Universität

„Arbeit am Text – Tora, Bibel, Koran“ – Vorträge und Gespräch
In Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Westfälischen Wilhelms-Universität

Angelika Neuwirth (Islamwissenschaftlerin)
Thomas Kaufmann (Theologe)
Ottfried Fraisse (Judaist, Theologe)
Moderation: Iris Fleßenkämper (Historikerin)
© Isolde Ohlbaum (1) / Sarah Batelka (1)


19. Oktober 2017, Köln, Wallraf-Richartz-Museum

„Die Schönheit des Gotteswortes“ – Gespräch
In Kooperation mit dem Internationalen Kolleg Morphomata der Universität zu Köln

Martin Mosebach (Autor)
Sibylle Lewitscharoff (Autorin)
Navid Kermani (Autor und Orientalist)
Moderation: Günter Blamberger (Literaturwissenschaftler)
© Isolde Ohlbaum (3) / Internationales Kolleg Morphomata (1)


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages