Projekte

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012

Europa im Gedicht - Grand Tour

Jan Wagner und Federico Italiano, die Herausgeber der Anthologie »Grand Tour«, reisen mit dem Buch im Gepäck durch die junge Lyrik Europas. Von März 2019 bis September 2020 besuchen sie 12 Orte mit Dichterinnen und Dichtern der Anthologie in jeweils wechselnden Besetzungen.


So sieht es aus, wenn man die Orte der Grand Tour miteinander verbindet. Man beginnt im Westen in Frankfurt und Brüssel, fährt dann etwas südöstlicher nach Wien, hoch nach Berlin, und dann wieder runter nach Belgrad - kreuz und quer durch Europa...


In der Anthologie »Grand Tour« sind mit rund 730 Gedichten wichtige Stimmen der jungen europäischen Poesie versammelt.

Grand Tour
Reisen durch die junge Lyrik Europas
Im Auftrag der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
herausgegeben von Jan Wagner, Federico Italiano
Carl Hanser Verlag



Europa im Gedicht – Grand Tour
Gefördert durch die
Kulturstiftung des Bundes

Veranstaltungen

20. September 2019
Lemberg, Ukraine

Internationales Literaturfestival Lemberg
Homepage

Autorinnen und Autoren

Lidija Dimkovska

(* 1971) ist Lyrikerin, Romanautorin, Essayistin und Übersetzerin von rumänischer und slowenischer Literatur ins Mazedonische. Sie hat sechs Gedichtbände und drei Romane veröffentlicht, die mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden. Sie hat außerdem drei Anthologien herausgegeben. (Nordmazedonien)

Halyna Kruk

(* 1974) ist Lyrikerin, Literaturkritikerin und Übersetzerin. Sie hat sechs Gedichtbände und vier Kinderbücher veröffentlicht und zahlreiche Gedichte und Romane aus dem Polnischen ins Ukrainische übersetzt. Ihre Werke wurden mit wichtigen nationalen Preisen ausgezeichnet und in mehr als 20 Sprachen übersetzt. (Ukraine)

Miguel- Manso

(* 1979) hat seit seinem Debüt CONTRA A MANHA BURRA (2008) acht Lyrikbände veröffentlicht. Seine von der Kritik hochgelobte und mehrfach ausgezeichneten Texte erschienen in verschiedenen bedeutenden Anthologien und Literaturmagazinen. Er hat mit der Theaterkompagnie Cão Solteiro zusammengearbeitet und bei dem von ihm produzierten Film BIBLIOGRAFIE gemeinsam mit João Manso Regie geführt. (Portugal)

Ulrike Almut Sandig

(* 1979) ist Lyrikerin und Performerin. Ihre Gedichte wurden vielfach verfilmt und ausgezeichnet, unter anderem mit dem Leonce-und-Lena-Preis 2009. Neben drei Gedichtbänden erschienen bisher zwei Hörbücher, zwei Erzählungsbände sowie zahlreiche Hörspiele. 2017 war sie Poetin in Residence an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, hielt die Mainzer Poetikdozentur und wurde mit dem Literaturpreis Text & Sprache des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet. (Deutschland)

Moderation

Federico Italiano

(* 1976) in Italien, ist Lyriker, Übersetzer, Herausgeber, Essayist, Literaturkritiker und Redakteur. Er arbeitet als Senior Researcher an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien und lehrt allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität München (LMU). Gemeinsam mit seinem deutschen Kollegen Jan Wagner ist er Herausgeber der Anthologie GRAND TOUR. REISEN DURCH DIE JUNGE LYRIK EUROPAS (Hanser Verlag, 2019). (Italien)

Jan Wagner

(* 1971) ist Lyriker, Übersetzer englischsprachiger Lyrik, Essayist und Kritiker. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, zuletzt den Georg-Büchner-Preis (2017). Zusammen mit seinem italienischen Kollegen Federico Italiano ist er Herausgeber der Anthologie GRAND TOUR. REISEN DURCH DIE JUNGE LYRIK EUROPAS (Hanser Verlag, 2019). Jan Wagner ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie weiterer Akademien und lebt in Berlin. (Deutschland)